Jahreshauptversammlung - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Jahreshauptversammlung

Berichte > 2019

Die diesjährige Hauptversammlung des Karate Dojo Jiriki Gäufelden e.V. wurde pünktlich durch den 1. Vorstand Heiko Zimmermann eröffnet. Obwohl das Training an diesem Freitag leider entfallen musste, fanden sich viele Mitglieder im Sportheim Öschelbronn ein, um den Bericht des 1. Vorstands, des Kassierers und der Kassenprüfer zu hören. Auch standen in diesem Jahr Wahlen auf der Tagesordnung.

Vorstand Heiko Zimmermann konnte von vielen guten und erfolgreichen Vereinsaktivitäten und Wettkampferfolgen berichten. Die Stimmung im Dojo ist gut und es gibt keine Probleme oder Unstimmigkeiten. Dies ist ein gutes Zeichen dafür, wie gut das Dojo mit seiner vielfältigen Ausrichtung des Trainings und der Vereinsaktivitäten aufgestellt ist. Die Trainingsbandbreite bietet sowohl dem erfolgsorientierten Wettkämpfer, dem Breitensportler und dem an Selbstverteidigung Interessierten viele und abwechslungsreiche Möglichkeiten. Dies ist, auch im Vergleich zu anderen Dojos, keine Selbstverständlichkeit. Allen Wettkämpfern wurde Dank und Anerkennung für die gezeigten Leistungen ausgesprochen. Hervorzuheben sind die Titel als Deutsche Meisterin 2018 von Jessica Reuter in Kumite und Ina Häcker in Kata. Der Terminkalender für das Jahr 2019 ist bereits prall gefüllt und verspricht ein spannendes und abwechslungsreiches Vereinsjahr mit vielen Veranstaltungen und Lehrgängen, die das Dojo besonders für die eigenen Mitglieder anbietet und ausrichtet.

Kassierer Heinz Schöttle erstattete seinen Kassenbericht und konnte geordnete Finanzen darlegen. Auch die Mitgliederanzahl mit 126 Mitgliedern ist stabil.
Gerhard Spengler als Kassenprüfer bescheinigte erneut eine ganz hervorragende Kassenführung. Somit stand einer einstimmigen Entlastung des Vorstands nichts im Wege.

Nach über 13 Jahren stellte sich Peter Altrichter nicht mehr für das Amt als Pressewart zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Detlev Giesert gewählt. Die Mitglieder des gesamten weiteren Vorstands und der weiteren Ämter wurden einstimmig wiedergewählt und werden ihre Funktionen in den kommenden 2 Jahren fortführen.

Herzlichen Glückwunsch an:
 1. Vorstand:                Heiko Zimmermann
 2. Vorstand:                Mark Meloni
 Kassierer:                   Heinz Schöttle
 Schriftführerin:            Katrin Zimmermann
 Kassenprüfer:             Gerhard Spengler
                                     Hans-Peter Bieryt
 Jugendsprecher und
 Wettkamptrainer:         Thomas Ziegler
 Pressewart:                 Detlev Giesert

Ein besonderes Dankeschön wurde Peter Altrichter vom Vorstand für seine langjährige, engagierte und herausragende Arbeit als Pressewart des Dojos ausgesprochen. Leider konnte Peter Altrichter an der Versammlung nicht teilnehmen und den langanhaltenden Dankesapplaus der Versammlung genießen.
Zum Abschluss wurde besonders auf den am 18. Mai stattfindenden Vereinsausflug zur Samurai-Ausstellung in die Kunsthalle in München hingewiesen. Eine rasche Anmeldung ist erforderlich, denn aufgrund der Buskapazität ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Eine harmonische Jahreshauptversammlung, gesunde Finanzen, eine gute Mitgliederbasis, engagierte und motivierte Trainer, Karatelehrgänge in Gäufelden und viele weitere Aktivitäten sind eine gute Perspektive für das Karate Dojo Jiriki Gäufelden e.V.

Bericht von Detlev Giesert

15. März 2019

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü